Film & Video

ARD Mediathek
29.04.2011 | 01:42 Min. | Quelle: BR
Als am 29. April 1785 der junge Karl geboren wird, ahnt noch niemand, dass er den Vorläufer eines der - auch heute noch - wichtigsten Fortbewegungsmittel und Sportgeräte erfinden wird. Karl Drais Idee wird zum vollen Erfolg, den er aber nicht lange genießen kann ...
http://www.ardmediathek.de/tv/Neun-vor-Neun-Bayern-1/Karl-Drais-29-04-1785-29-04-2011/Bayern-1/Audio-Podcast?documentId=20429254&bcastId=6266386



DRAIS-FILMPROJEKT gestartet
https://www.youtube.com/watch?v=K4fEbD1Og_0



SWR Mediathek

Danke Herr Dr. Pretsch, endlich!
Das Interview mit Herrn Dr. Peter Pretsch findet man bei 1:03:11 bis 1:06:30
http://swrmediathek.de/player.htm?show=4787b920-2eba-11e5-893a-0026b975f2e6



Mit einer für einen Historiker wirklich einmalig evidenten Begründung:
Der Film mit einer sehr korrekten, textorientierten Darstellung ist dem Verantwortungslosen, äh dem Verantwortlich zu LANGWEILIG:
Zum Video


Dieses üble Video ist ein trauriges Beispiel für die Folgen der fast 200 Jahre währenden Drais-Verleumdungen.
Ein Höhepunkt deswegen, weil der uninformiert gestorbene damalige Rektor der Draisschule den Sinn der Namensgebung in Frage stellt.
Der Autor/Regisseur Pierre M. Krause, "Badner des jahres 2015" denunziert nicht nur Karl Drais sondern auch viele Beteiligte/Passanten  seines Machwerks. 
Allenfalls als Jugendsünde teilweise entschuldbar. Für immer im Internet !
https://www.youtube.com/watch?v=yGFdP-HuCrg


 

Kontakt

Martin Hauge
Steinstraße 29 // D-76133 Karlsruhe

Weiterer Ansprechpartner

Prof. Hans-Erhard Lessing

Unser Spendenkonto

IBAN: DE78 1001 0010 0955 6961 10
Kontobezeichnung: Martin Hauge
Verwendungszweck: Danke-Karl-Drais